toggler
  • Diakonie Schleswig-Holstein

Freiwilligendienste

In Schleswig-Holstein arbeiten jährlich bis zu 800 Freiwillige in diakonischen Einrichtungen. Während im Freiwilligen Sozialen Jahr Menschen im Alter von 16 bis  27 Jahren angesprochen werden, steht der Bundesfreiwilligendienst auch für über 27 jährige offen. Das Freiwillige Soziale Jahr und der Bundesfreiwilligendienst bieten die Möglichkeit, für die Dauer von mindestens 6 bis maximal 18 Monate in einer sozialen Einrichtung mitzuarbeiten und wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Durch die Arbeit zum Beispiel in einem Kindergarten, Pflegeheim oder einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung gewinnen die Freiwilligen erste Einblicke in das Berufsleben oder können sich beruflich neu orientieren. Neben der täglichen Arbeit finden verpflichtende Seminare statt, in denen sich die Freiwilligen austauschen und mit Themen aus unterschiedlichen Bereichen beschäftigen. Hinzu kommen erlebnis- und freizeitpädagogische Aktionen und Ausflüge, die den Horizont erweitern. Das Freiwilligenjahr kann auch zur beruflichen Qualifizierung zur Pflege- oder Betreuungsassistenz genutzt werden.