toggler
  • Diakonie Schleswig-Holstein

Auf Augenhöhe

Sich im Ämterdschungel zurechtzufinden, ist für viele Menschen kein einfaches Unterfangen. Menschen mit Behinderung haben deshalb oft Probleme, ihre Interessen durchzusetzen. Mit dem Projekt „Auf Augenhöhe in der Teilhabeplanung“ hilft das Diakonische Werk diesen Menschen beim Umgang mit Behörden und Ämtern.

Menschen mit Behinderung haben einen Anspruch auf unterstützende Leistungen durch die Öffentliche Hand, wenn aufgrund der Behinderung ihre soziale Teilhabe eingeschränkt wird. Die Teilhabeplanung oder auch Hilfeplanung ist ein Instrument, mit dem der Teilhabe- oder Hilfebedarf nach SGB XII festgestellt und vom Sozialhilfeträger bei der Beratung von Personen eingesetzt wird, die einen Teilhabeanspruch im Rahmen der Eingliederungshilfe anmelden.

Hierbei unterstützt „Auf Augenhöhe“ und stärkt Menschen mit Behinderung in dem Verfahren durch drei Angebote.

 

ablauf