toggler
  • Diakonie Schleswig-Holstein

Pressemitteilungen

20.000 Flüchtlinge in 2015: Diakonie macht mobil

24.02.2015 | 24.02.2015 I 20.000 Flüchtlinge in 2015: Diakonie macht mobil
Das Diakonische Werk Schleswig-Holstein stellt sich mit seinen Einrichtungen im gesamten Land auf die stark zunehmende Zahl bei Flüchtlingen ein. "Dabei kann es nicht nur darum gehen, ausreichend Unterkünfte und Verpflegung bereitzustellen. Genauso wichtig ist es, die Asylsuchenden zu betreuen und zu beraten", sagte Landespastor Heiko Naß dem epd. Nur wer ausreichend Deutsch spreche und die Sozial- und Rechtssysteme kenne, könne sich integrieren. Deshalb werde die flächendeckende Beratung der Migrationsfachstellen ausgebaut.

20.000 Flüchtlinge in 2015: Diakonie macht mobil

Neuer Pressesprecher des Diakonischen Werkes Schleswig-Holstein

16.02.2015 | 16.02.2015 I Friedrich Keller (46) ist neuer Pressesprecher des Diakonischen Werkes Schleswig-Holstein und des Landespastors Heiko Naß mit Sitz in Rendsburg. Er leitet die Stabsstelle für Pressearbeit und verantwortet die Entwicklung neuer Kommunikationsformate.

Neuer Pressesprecher des Diakonischen Werkes Schleswig-Holstein

Werkstätten Materialhof

16.01.2015 | 16.01.2015 I Eka von Kalben zeigt sich beeindruckt von den vielfältigen Arbeits- und Betreuungsangeboten der Werkstätten Materialhof

Am Freitag, den 16. Januar besuchte die Fraktionsvorsitzende der Grünen Eka von Kalben in Begleitung von Landespastor Heiko Naß und Kay-Gunnar Rohwer vom Diakonischen Werk die Werkstätten Materialhof in Rendsburg. Bei einem Rundgang durch die Einrichtung zeigte sich Frau von Kalben beeindruckt von den vielfältigen Angeboten der Werkstatt für Menschen mit psychischen Handicaps.

Werkstätten Materialhof

Bischof und Landespastor besuchen Migrationsberatung

18.12.2014 | „Wir sind auf einem guten Weg – aber mehr Hilfe tut not“

Schleswig/Rendsburg (emw). Am 18. Dezember 2000 wurde von der UNO der Internationale Tag der Migranten ausgerufen. Dieses Datum haben Bischof Gothart Magaard, Sprengel Schleswig und Holstein in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) und Landespastor Heiko Naß, Diakonisches Werk Schleswig-Holstein, zum Anlass genommen, heute (Donnerstag) die Migrationsberatung des Diakonischen Werkes des Kirchenkreises Rendsburg-Eckernförde zu besuchen.

Bischof und Landespastor besuchen Migrationsberatung

Hempelsstiftung gegründet

05.12.2014 | Gegen 14 Uhr unterzeichneten heute (5. Dezember 2014) Landespastor Heiko Naß und Joachim Tein, Vorsitzender des Kieler Hempels e. V, im Rendsburger Martinshaus die Gründungsurkunde der Hempelsstiftung.

Hempelsstiftung gegründet

„Brot für die Welt“ startet 56. Jahresaktion am 1. Advent

19.11.2014 | 30. November 2014, 15.00 Uhr - St. Nicolai-Kirche Eckernförde


Feierliche Eröffnung mit Umweltminister Robert Habeck
„Brot für die Welt“ startet 56. Jahresaktion am 1. Advent

Wir laden Sie ein, am 1. Advent aus Eckernförde über Brot für die Weltzu berichten. In diesem Jahr eröffnet die evangelische Hilfsorganisation ihre Jahresaktion für Schleswig-Holstein in der St.-Nicolai-Kirche in der Ostseestadt.

„Brot für die Welt“ startet 56. Jahresaktion am 1. Advent

Fluthilfe: Diakonie Katastrophenhilfe unterstützt Hochwasservorsorge

18.11.2014 | Berlin/Lauenburg, 18.11.2014. Im Zuge der Fluthilfe in Deutschland unterstützt die Diakonie Katastrophenhilfe gemeinsam mit den Diakonischen Werken in Sachsen und Mitteldeutschland rund 200 Freiwillige Feuerwehren in den Flut geschädigten Bundesländern Schleswig-Holstein, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Bayern. Ziel ist es, die ehrenamtlichen Hilfskräfte besser für den Katastrophenfall auszustatten. Heute erhält die Freiwillige Feuerwehr Lauenburg/ Elbe unter anderem drei Hochwasserpumpen, eine Sandsackfüllmaschine sowie 100 Saug- und Druckschläuche.

Fluthilfe: Diakonie Katastrophenhilfe unterstützt Hochwasservorsorge

Diakonisches Jahr im Ausland

15.10.2014 | Das Diakonische Werk Schleswig-Holstein informiert junge Menschen über ein Freiwilliges Jahr im Ausland. Angesprochen sind Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner zwischen 18 und 30 Jahren.

Diakonisches Jahr im Ausland