toggler
  • Diakonie Schleswig-Holstein

Pressemitteilungen

Neuer Schuldenreport für Schleswig-Holstein: Fehlende Ausbildung erhöht Überschuldungsrisiko

23.03.2017 | Rendsburg, 23. März 2017 I Menschen ohne Ausbildung sind vergleichsweise besonders stark von Überschuldung betroffen. Das ist ein Ergebnis des neuen Schuldenreports für Schleswig-Holstein, der jetzt zum zweiten Mal von der Koordinierungsstelle Schuldnerberatung mit Sitz in Rendsburg herausgegeben wurde.

Neuer Schuldenreport für Schleswig-Holstein: Fehlende Ausbildung erhöht Überschuldungsrisiko

Studie zur Sozialwirtschaft in Schleswig-Holstein: Soziale Arbeit hat volkswirtschaftlich positive Effekte

15.03.2017 | Kiel, 15. März 2017 I Menschen müssen gepflegt, betreut, beraten und integriert werden. Diese sozialen Aufgaben kosten Geld. Doch das Geld ist nicht einfach weg. Von jedem Euro für Soziale Arbeit fließen Anteile wieder zurück in die Volkswirtschaft. Dieser Effekt der sogenannten Sozialwirtschaft für Schleswig-Holstein wurde nun wissenschaftlich untersucht.

Studie zur Sozialwirtschaft in Schleswig-Holstein: Soziale Arbeit hat volkswirtschaftlich positive Effekte

Prüfsteine zur Landtagswahl 2017 – Diakonie präsentiert sozialpolitische Standpunkte

28.02.2017 | Rendsburg / Lübeck 28. Februar 2017 I Angesichts der bevorstehenden Land-tagswahl wirbt die Diakonie mit zehn Prüfsteinen für eine sozial ausgewogene Politik in Schleswig-Holstein. Die Standpunkte sollen Leitfaden und Entscheidungshilfe für die Wählerinnen und Wähler sein.

Prüfsteine zur Landtagswahl 2017 – Diakonie präsentiert sozialpolitische Standpunkte

Überschuldung vermeiden – Gesellschaftsspiel stärkt Präventionsarbeit in der Kinder- und Jugendhilfe

07.02.2017 | Rendsburg / Ratzeburg, 7. Februar 2017 I Die Diakonie in Schleswig-Holstein stärkt die Prävention gegen Überschuldung von jungen Erwachsenen. Dazu werden in den kommenden Wochen 100 Exemplare des Gesellschaftsspiels „Ein x Eins. Was kostet das Leben?“ an Einrichtungen der Kinder- und Ju-gendhilfe verteilt.

Überschuldung vermeiden – Gesellschaftsspiel stärkt Präventionsarbeit in der Kinder- und Jugendhilfe

Menschen mit Behinderung: Hilfe beim Umgang mit Ämtern und Behörden

25.01.2017 | Rendsburg/Kiel, 25. Januar 2017 I Das Diakonische Werk Schleswig-Holstein unterstützt Menschen mit Behinderung, ihre Interessen gegenüber Ämtern und Behörden durchzusetzen. Dazu hat jetzt nach einer Planungsphase das Projekt „Auf Augenhöhe“ seine praktische Arbeit aufgenommen.

Menschen mit Behinderung: Hilfe beim Umgang mit Ämtern und Behörden

Fachtag DiaDem: Mitarbeiter finden und binden in Zeiten des demografischen Wandels

20.01.2017 | Rendsburg, 20. Januar 2017 I Bei einem Fachtag am 16. Februar in Rendsburg werden Wege aufgezeigt, wie soziale Dienstleister sich auf den demografischen Wandel vorbereiten können. Im Mittelpunkt stehen die Erfahrungen und Ergebnisse von DiaDem, einem Projekt des Diakonischen Werkes Schleswig-Holstein. Das Projekt berät und unterstützt vor allem Pflegeeinrichtungen bei einer nachhaltigen Personal- und Organisationsentwicklung.

Fachtag DiaDem: Mitarbeiter finden und binden in Zeiten des demografischen Wandels

Landespastor befürwortet Abschiebestopp nach Afghanistan

11.01.2017 | Rendsburg, 11. Januar 2017 I Landespastor Heiko Naß begrüßt die Überlegungen von Schleswig-Holsteins Innenminister Stefan Studt, einen vorläufigen Abschiebestopp für Flüchtlinge aus Afghanistan in Erwägung zu ziehen. „Die Landesregierung bliebe damit ihrem Versprechen treu, dass eine Rückkehr möglichst freiwillig, vor allem aber nur in Sicherheit und Würde erfolgen darf“, so Naß.

Landespastor befürwortet Abschiebestopp nach Afghanistan

Landespastor: Weihnachtsbesuch in Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe

24.12.2016 | Havetoft, 24. Dezember 2016 I Landespastor Heiko Naß hat sich im Elisabethheim in Havetoft gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen auf das bevorstehende Weihnachtsfest eingestimmt. Er besuchte eine Wohngruppe der diakonischen Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung und überreichte ein von der Diakonie Stiftung gespendetes Trampolin. Naß würdigte das große Engagement der Betreuerinnen und Betreuer und den guten Zusammenhalt in der Wohngruppe.

Landespastor: Weihnachtsbesuch in Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe

Bundesteilhabegesetz – Diakonie sieht Landesregierung in der Pflicht

16.12.2016 | Rendsburg, 16. Dezember 2016 I Landespastor Heiko Naß begrüßt das heute vom Bundesrat beschlossene Bundesteilhabegesetz als Schritt in die richtige Richtung. „Das Gesetz setzt Impulse für ein selbstbestimmtes Leben von Menschen mit Behinderung. Dennoch sehen wir noch erheblichen Nachbesserungsbedarf“, so Naß.

Bundesteilhabegesetz – Diakonie sieht Landesregierung in der Pflicht

Diakonie: Ehrenamtliche leisten wichtigen Beitrag zur Integration von Flüchtlingen

16.12.2016 | Rendsburg, 16. Dezember 2016 I Landespastor Heiko Naß hat heute bei einem Empfang in Rendsburg das große Engagement der ehrenamtlichen Flüchtlingshelferinnen und -helfer gewürdigt. „Ohne ihren unermüdlichen Einsatz könnten wir in Schleswig-Holstein die Unterbringung, Betreuung und Integration von Flüchtlingen nicht leisten“, so Naß. „Dafür möchte ich ihnen danken und sie ermutigen, weiter den Zufluchtsuchenden zur Seite zu stehen.“

Diakonie: Ehrenamtliche leisten wichtigen Beitrag zur Integration von Flüchtlingen