toggler
  • Diakonie Schleswig-Holstein

Pressemitteilungen

Brot für die Welt: Spendenaufkommen in Schleswig-Holstein auf hohem Niveau

04.08.2016 | Rendsburg, 4. August 2016 I Brot für die Welt hat im vergangenen Jahr rund 1,89 Millionen Euro Spenden in Schleswig-Holstein erhalten. Das ist etwas weniger als im Vorjahr. 2014 hatte eine einmalige Großspende zu einem deutlichen Plus bei den Spendeneinnahmen geführt.

Brot für die Welt: Spendenaufkommen in Schleswig-Holstein auf hohem Niveau

Gletscher & Meer: Segeltörn und Umwelt-Exkursion zum Jostedalsbreen nach Norwegen

29.07.2016 | Flensburg / Rendsburg, 29. Juli 2016 I Bei einem Open Air Gottesdienst am 5. August 2016 im Flensburger Museumshafen werden 25 Jugendliche zu einer Klimaexpeditionsreise nach Skandinavien verabschiedet. Im Rahmen des Umweltbildungsprojektes „Gletscher & Meer“ segeln sie mit dem Traditionssegler „Lovis“ nach Norwegen und erkunden dort den Jostedalsbreen.

Gletscher & Meer: Segeltörn und Umwelt-Exkursion zum Jostedalsbreen nach Norwegen

Neue Perspektiven für ländliche Gebiete in Schleswig-Holstein – das Interreg-Projekt SEMPRE

27.07.2016 | Rendsburg, 27. Juli 2016 I Die Diakonie möchte in Schleswig-Holstein gemeinsam mit zwei Projektpartnern die sozialen Angebote in ländlichen Gebieten verbessern. Dazu haben Vertreter des Diakonischen Werkes, der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein und des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt (KDA) in Kiel symbolisch einen Kooperationsvertrag für drei Modellregionen unterzeichnet.

Neue Perspektiven für ländliche Gebiete in Schleswig-Holstein – das Interreg-Projekt SEMPRE

Goldenes Kronenkreuz für Markus Potten

21.07.2016 | Rendsburg, 21.Juli 2016 I „Lieber Markus Potten, deine Arbeit für die Evangelischen Kitas im Lande und weit darüber hinaus ist von unschätzbarem Wert!“ Mit diesen Worten überreichte VEK-Vorsitzender Propst Matthias Bohl, dem Geschäftsführer des Verbandes Evangelischer Kindertageseinrichtungen in Schleswig-Holstein e.V. (VEK), Markus Potten, heute das goldene Kronenkreuz der Diakonie. Bohl bedankte sich bei Potten für sein hohes Engagement seit 25 Jahren: „Wir danken dir dafür auch im Namen der Kinder, die du in deiner Arbeit immer in die Mitte gestellt hast!“, betonte Bohl.

Goldenes Kronenkreuz für Markus Potten

Glückslose mit Sozialbezug – ein Glücksfall für die Arbeit der Diakonie in Schleswig-Holstein

18.07.2016 | Rendsburg, 18. Juli 2016 I Die GlücksSpirale, die Aktion Mensch und die Stiftung deutsches Hilfswerk haben auch im vergangenen Jahr wieder einen beachtlichen Beitrag für die Finanzierung sozialer Arbeit und Hilfen in Schleswig-Holstein geleistet. 2015 förderten die Soziallotterien im Norden 73 diakonische Projekte mit insgesamt 2,5 Millionen Euro.

Glückslose mit Sozialbezug – ein Glücksfall für die Arbeit der Diakonie in Schleswig-Holstein

1.000 mal auf Reisen: Die Bahnhofsmission Mobil wird fünf Jahre alt

14.07.2016 | Neumünster, 14. Juli 2016 I Am 1. Juli 2011 ging es los: Als eines von bundesweit zwei Modellprojekten ging die Bahnhofsmission Mobil in Schleswig-Holstein an den Start. Die Idee: Reisenden wird nicht nur am Bahnsteig geholfen, sondern die ehrenamtlichen Helfer begleiten sie während der gesamten Zugfahrt innerhalb Schleswig-Holsteins. Für die Reisenden ist dieser Service in den Zügen des Nahverkehrs kostenfrei. Träger der Bahnhofsmission Mobil ist die Diakonie Altholstein.

1.000 mal auf Reisen: Die Bahnhofsmission Mobil wird fünf Jahre alt

Stellungnahme der LAG zu den Vorwürfen im shz gegen die Eingliederungshilfe in Schleswig-Holstein

29.06.2016 | Kiel, 29. Juni 2016 I Die Wohlfahrtsverbände in Schleswig-Holstein weisen die im shz erhobenen pauschalen Vorwürfe zurück, wonach fehlende Kontrollen in Einrichtungen der Eingliederungshilfe einen Schaden in dreistelliger Millionenhöhe verursacht haben. „Für diese Behauptungen liegen keine konkreten Nachweise vor“, so der Vorsitzende der Landesarbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtsverbände Schleswig-Holstein Torsten Geerdts.

Stellungnahme der LAG zu den Vorwürfen im shz gegen die Eingliederungshilfe in Schleswig-Holstein

Aus Fachkliniken Nordfriesland wird Diako Nordfriesland

23.06.2016 | Breklum, 23. Juni 2016 I Lange wurde intern auf Leitungsebene diskutiert, jetzt fiel die Entscheidung: Aus Fachkliniken Nordfriesland wird Diako Nordfriesland. Nach der Zustimmung der Gesellschafterversammlung der Fachkliniken gibt die Geschäftsführung die Entscheidung bekannt: „Ab dem 1. Juli wird die Fachkliniken Nordfriesland gGmbH umbenannt in „Diako Nordfriesland gGmbH“. Zu diesem Zeitpunkt wird auch das Logo der Diako Flensburg übernommen. Das Logo der Fachkliniken Nordfriesland wird nicht weitergeführt“, erläutert Ingo Tüchsen, Geschäftsführer der Fachkliniken.

Aus Fachkliniken Nordfriesland wird Diako Nordfriesland

Basiskonto für alle ist ein Meilenstein

18.06.2016 | Berlin, 18. Juni 2016 I Ab sofort hat jeder Mensch in Deutschland das Recht, ein Konto zu eröffnen. Heute ist das entsprechende Zahlungskontengesetz in Kraft. getreten. "Das Basiskonto
kommt vor allem den rund 670.000 Menschen in Deutschland zugute, denen die Banken bisher ein Girokonto verweigert haben - zum Beispiel weil sie keinen festen Wohnsitz haben, keine Ausweispapiere besitzen oder sich in einer schwierigen finanziellen Situation befinden", sagt Maria Loheide, Vorstand Sozialpolitik der Diakonie Deutschland.

Basiskonto für alle ist ein Meilenstein

Aufruf zur Menschenkette in Hamburg - Hand in Hand gegen Rassismus - für Menschenrechte und Vielfalt

14.06.2016 | Rendsburg / Kiel, 14. Juni 2016 I Mit einer Menschenkette am 19. Juni in Hamburg soll ein Zeichen gegen Rassismus und für ein weltoffenes Deutschland gesetzt werden. Auch Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner sind aufgerufen, sich an der Aktion zu beteiligen. Die Menschenkette wird unter anderem von Brot für die Welt, dem Diakonischen Werk Schleswig-Holstein, dem Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V., dem Beauftragten für Flüchtlings-, Asyl- und Zuwanderungsfragen Schleswig-Holstein, dem Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. und der ökumenischen Arbeitsstelle Altholstein unterstützt.

Aufruf zur Menschenkette in Hamburg - Hand in Hand gegen Rassismus - für Menschenrechte und Vielfalt