toggler
  • Diakonie Schleswig-Holstein

Rekordergebnis für Brot für die Welt in Schleswig-Holstein

Rekordergebnis für Brot für die Welt in Schleswig-Holstein

Rendsburg, 12. August 2015 I Brot für die Welt hat im vergangenen Jahr in Schleswig-Holstein rund 2,22 Millionen Euro Spenden erhalten. Das sind knapp 2,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Nach Angaben des Evangelischen Hilfswerks sind in dieser Summe Kollekten und Spenden aus den Kirchengemeinden sowie direkte Überweisungen enthalten. „Wir freuen uns, dass so viele Spenderinnen und Spender Brot für die Welt auch 2014 ihr Vertrauen geschenkt haben“, sagt Landespastor Heiko Naß, „allen, die dazu beigetragen haben, danke ich herzlich.“Bundesweit haben Spenderinnen und Spender im vergangenen Jahr die Arbeit von Brot für die Welt mit 55,7 Millionen Euro unterstützt. Das Ergebnis liegt auf dem Niveau des Vorjahres (55,8 Mio.).

Im Zentrum der Projektarbeit von Brot für die Welt standen 2014 die Überwindung von Hunger und Mangelernährung, die Förderung von Bildung und Gesundheit sowie der Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen. Eine besondere Herausforderung brachte die Ebola-Epidemie in Westafrika. Allein in Sierra Leone bildeten zehn Partnerorganisationen von Brot für die Welt 4.000 freiwillige Helferinnen und Helfer aus. Sie klärten 160.000 Haushalte über Hygiene und Ansteckungswege auf und sorgten dafür, dass Erkrankte medizinische Hilfe bekamen. Die Aktion wurde eng mit der Schwesterorganisation Diakonie Katastrophenhilfe abgestimmt.

Auf große Resonanz stieß die neue Aktion „5000 Brote – Konfis backen Brot für die Welt“. Mehr als 15.000 Konfirmandinnen und Konfirmanden halfen in der Backstube. Der Erlös aus 60.000 verkauften Broten belief sich auf über 230.000 Euro. Die Aktion ist eine Kooperation der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), des Zentralverbands des Deutschen Bäckerhandwerks und des Evangelischen Verbandes Kirche Wirtschaft Arbeitswelt (KWA) zugunsten von Brot für die Welt.

Brot für die Welt ist das weltweit tätige Hilfswerk der evangelischen Landes- und Freikirchen. Die Organisation wurde 1959 gegründet und fördert heute in mehr als 90 Ländern Projekte zur Überwindung von Hunger, Armut und Ungerechtigkeit.

 

Für Rückfragen:

Torsten Nolte
Referent für Brot für die Welt
Diakonisches Werk Schleswig-Holstein
Tel.: 04331 593 195

Friedrich Keller
Pressesprecher
Diakonisches Werk Schleswig-Holstein
Tel: 04331 593 197
Mobil: 0174 94 500 90