toggler
  • Diakonie Schleswig-Holstein

Diakonie Schleswig-Holstein: Fortbildung für Koordination von Freiwilligen

In Schleswig-Holstein engagieren sich tausende Menschen ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit. Sie begleiten die Migrantinnen und Migranten bei Behördengängen, sammeln Kleidung oder geben Deutschunterricht. Damit diese Arbeit zielgerichtet und effizient gestaltet werden kann, ist es wichtig, die Freiwilligen fachgerecht zu koordinieren. Das Diakonische Werk Schleswig-Holstein bietet deshalb vom 16. bis 18. November in Rendsburg eine Fortbildung für Freiwilligenkoordinatorinnen und -koordinatoren an.  Bei der Veranstaltung werden unter anderem rechtliche Grundlagen vermittelt und gezeigt, wie Ehrenamtliche gewonnen, motiviert und begleitet werden können. Außerdem erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit zum fachlichen Austausch.

Eine kurzfristige Anmeldung für das Seminar ist noch möglich, telefonisch unter 04331-593 114 oder per Mail: lindemann@diakonie-sh.de. Die Teilnahme kostet inklusive Verpflegung 230 EURO.

Veranstaltungsort: Martinshaus,

Kanalufer 48

24768 Rendsburg

Beginn: 16.11.2015, 10.00 Uhr nach vorheriger Anmeldung.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer.

 

Für Rückfragen:
Friedrich Keller
Pressesprecher
Diakonisches Werk Schleswig-Holstein
Tel: 04331-593 197
Mobil: 0174-94 500 90