Zurück zur Liste

Diplom-Sozialpädagoge / Pädagoge (m/w/d) als Leitung der Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete

©Diakonie/Ciccolella
Arbeitgeber
Diakonisches Werk Altholstein GmbH
StellenartStelle für Hochschulabsolventen, Stelle für Führungskräfte
ArbeitsfeldBeratung / Sozialarbeit
StellenumfangVollzeit
ArbeitsortArkonastraße 1, Kiel
Eintrittsdatumsofort
Bewerbungsfrist03.12.2019

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.

Das Diakonische Werk Altholstein sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Leitung der Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete in Kiel (Stadtteil Wik) einen

 

Diplom-Sozialpädagogen / Pädagogen oder vergleichbar (m/w/d)

 

in Vollzeit, unbefristet.

 

Ihre Aufgaben

  • Leitung der Gemeinschaftsunterkunft mit durchschnittlich ca. 250 BewohnerInnen und einem multiprofessionellen Team von ca. 10 Personen
  • Personalverantwortung für das Team; Wahrnehmung von Aufgaben der Personal-führung, -entwicklung und ggf. Personalakquise.
  • Weiterentwicklung der Migrations- und Flüchtlingsarbeit der Diakonie Altholstein in Kiel.
  • Verantwortung für erforderliche Verwendungsnachweise (Sachbericht und finanzielle Nachweise) gegenüber den Kostenträgern.
  • Sicherstellung eines regelmäßigen, strukturierten Austausch- und Besprechungs-wesens mit dem Team sowie den weiteren im Auftrag der Stadt Kiel auf dem Gelände tätigen Dienstleistern.
  • Gewährleistung der vertraglich vereinbarten Rufbereitschaft außerhalb der vor-Ort-Betreuung.
  • Controlling der verantworteten Kostenstellen.
  • Gezielte Zusammenarbeit mit Akteuren im Kieler Sozialraum, wie Beratungsstellen, Behörden, Schulen und Kindergärten.

Ihr Profil

  • Leitungserfahrungen bzw. Erfahrungen in der Personalführung.
  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, Pädagogik oder eines vergleich-baren Abschlusses (z.B. Migration- und Diversität, Soziologie).
  • Interkulturelle Kompetenzen und Berufserfahrung im Umgang mit MigrantInnen bzw. Geflüchteten sowie insbesondere mit vulnerablen Gruppen.
  • Professioneller Umgang mit Krisensituationen.
  • Kenntnisse in einer der Sprachen aus den Hauptherkunftsländern der Geflüchteten sind vorteilhaft.
  • Bereitschaft, sehr engagiert und flexibel, eigenverantwortlich und kooperativ im Team zu arbeiten.

Wir bieten

 

 

  • Ein interessantes, facettenreiches Arbeitsgebiet mit viel Gestaltungsspielraum;

  • Ein engagiertes und motiviertes Team und Unterstützung durch erfahrene Führungskräfte;

  • Umfangreiche und vielseitige Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung;

  • Attraktive Vergütung nach unserer Hausvereinbarung;

  • Weihnachtsgratifikation in Höhe eines ½ Monatsgehalts; 

  • 29 Tage Urlaub im Jahr; 

  • Eine betriebliche Altersvorsorge bei unbefristeten Arbeitsverträgen;

  • Familienfreundlichkeit (z.B. Kindernotfallbetreuung, Ferienbetreuung);

  • Überlassung eines PKWs gegen Entgeltumwandlung möglich;

  • Gemeinsame christliche Feiern und Veranstaltungen.

 

Wir wünschen uns Mitarbeitende, die unsere diakonisch-kirchliche Arbeit mit eigenen Ideen fördern. Nähere Auskunft erteilen Ihnen gerne Frau Alke Spreckelsen Tel.: 04321 -250552.

 

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen gerne über unser Online-Bewerbungsformular auf www.diakonie-altholstein.de/de/jobs.

 

Kontakt

Diakonisches Werk Altholstein GmbH
Am Alten Kirchhof 16
24534 Neumünster

Website


Frau Cindy Neumann
bewerbungen@diakonie-altholstein.de
04321-250562