Zurück zur Liste

eine/n Referent*in (m/w/d) der Geschäftsführung mit Schwerpunkt Controlling und Projektkoordination

©Diakonie/Ciccolella
Arbeitgeber
Diakonisches Werk des Kirchenkreises Plön-Segeberg GmbH
StellenartStelle für Fachkräfte
ArbeitsfeldVerwaltung / Verband / Organisation
StellenumfangTeilzeit
ArbeitsortKirchstraße 9, Bad Segeberg
Eintrittsdatumsofort
Bewerbungsfrist30.09.2019

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich über unten stehende Adresse.

Das Diakonische Werk des Kirchenkreises Plön-Segeberg sucht zur Unterstützung der Geschäftsführung am Standort Bad Segeberg

 

eine/n Referent*in (m/w/d) der Geschäftsführung

mit Schwerpunkt Controlling und Projektkoordination

 

ab 1.12.19 in Teilzeit (30 h/Woche).

 

Aufgabenbeschreibung

Ihr Aufgabenbereich:

 

·       Internes Berichtswesen, Auswertungen, Präsentationen, Verwendungsnachweise,

 

·       Unterstützung der Geschäftsführerin,

 

·       Koordination von Themen und Projekten.

 

Voraussetzungen

Idealerweise bringen Sie folgende Qualifikation mit:

 

  • kaufmännische Ausbildung oder Bachelor-Abschluss oder vergleichbare Qualifikation in Betriebswirtschaft, Projektmanagement oder sozialem Management,
  • engagierte, empathische und neugierige Herangehensweise an komplexe Zusammenhänge und neue Themenbereiche,
  • hohe Zahlenaffinität, Genauigkeit und Freude an komplexen Sachverhalten,
  • Spaß an der Zusammenarbeit mit Menschen.

 

Als diakonisches Dienstleistungsunternehmen arbeiten wir auf der Grundlage unseres Leitbildes, das christliches Engagement durch Respekt und Wertschätzung gegenüber Mitarbeiter/innen und Kunden widerspiegelt. Wir erwarten, dass die Bewerberin/der Bewerber den kirchlich-diakonischen Auftrag unserer Einrichtung achtet und die ihr/ihm übertragenen Aufgaben im Sinne der Kirche und Diakonie erfüllt. Wir berücksichtigen Bewerbungen schwerbehinderter Menschen im Rahmen der Regelungen des SGB IX bei gleicher Eignung vorrangig.

 

Wir bieten

Wir bieten:

 

·       attraktive Vergütung nach dem Kirchlichen-Arbeitnehmerinnen-Tarifvertrag (KAT),

 

·       hohe Flexibilität und gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf,

 

·       enge Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung und den Leitungen der verschiedenen Unternehmensbereiche,

 

·       vielfältiger Einblick in das soziale Management.

 

Sie arbeiten eng mit der Geschäftsführung zusammen, bereiten Entscheidungen vor und leisten einen wichtigen Beitrag auf vielfältigen Handlungsfeldern der sozialen Arbeit.

 

Kontakt

Diakonisches Werk des Kirchenkreises Plön-Segeberg GmbH
Kirchstraße 9a
23795 Bad Segeberg

Website


Frau Barbara Kempe
b.kempe@diakonie-ploe-se.de
04551 955 300