Zurück zur Liste

Erzieher *in / SPA (m/w/d) mit 30 und 39 WoStd für den Krippenbereich

©Diakonie/Ciccolella
Arbeitgeber
Kita-Werk Hamburg-West/Südholstein
StellenartStelle für Fachkräfte
ArbeitsfeldBildung / Erziehung
StellenumfangTeilzeit
ArbeitsortRedingskamp 24, 22523 Hamburg
Eintrittsdatumsofort

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.

Das Ev.-Luth. Kita-Werk Hamburg-West/Südholstein sucht für seine Kindertagesstätte Kita Marien in Hamburg-Eidelstedt  zum nächstmöglichen Zeitpunkt SPA / Erzieher *in (m/w/d) für 30 und 39 Std./Wo.  für den Krippenbereich

Ihre Aufgaben

  • Ein neues multikulturelles Haus mit der Möglichkeit, bei der anstehenden Konzeptionsentwicklung tatkräftig mitzuwirken und kreative Ideen für Spielprojekte zu entwickeln
  • ein engagiertes, lebendiges Team mit 19 Mitarbeitenden, das derzeit bis zu 112 Kinder in sechs Gruppen betreut, davon zwei Krippengruppen, eine familiengegliederte Gruppe und drei Elementargruppen
  • Raum, die eigenen kreativen und professionellen Fähigkeiten ins Team einzubringen
  • einen unbefristeten Arbeitsplatz mit Fortbildungsmöglichkeiten und unterstützenden kollegialen Netzwerken
  • Ein familienfreundliches Unternehmen (Kita-Werk), das die Einstellung von BerufsanfängerInnen fördert
  • Die religionspädagogische Anbindung der Kita zu einer Kirchengemeinde
  • Eine Vergütung nach dem Kirchlichen Arbeitnehmerinnen Tarifvertrag (KAT) mit zwei Jahressonderzahlungen, 30 Tagen Urlaub und zusätzlicher Altersversorgung
  • Vergünstigte Nutzung des HVV durch das „Profi-Ticket“
  • Nutzung des „Jobrad-Angebotes“ und günstige Sportangebote durch „Qualitrain“

Was Sie mitbringen

  • abgeschlossene Ausbildung zum Erzieher *in / SPA (m/w/d)
  • zuverlässige Verstärkung und fachliche Ergänzung für unser Team
  • Teamfähigkeit
  • Befähigung, die Kinder zu begleiten und zu fördern
  • innovatives Denken, kreatives Umsetzen der Ideen der Kinder in angemessenen Spielprojekten
  • eine unterstützende und wertschätzende Haltung im Umgang mit den Menschen in unserem Haus
  • offene und kooperative Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Empathie für die unterschiedlichen Lebenshintergründe und Kulturen der Familien
  • Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit religionspädagogischen Inhalten
  • Freude an Weiterentwicklung / Bildungsfähigkeit (Qualitäts- und Konzeptentwicklung)
  • Auseinandersetzung mit Bildungsplänen, Dokumentation und Beobachtung
  • Verantwortliches, eigenreflektiertes Handeln

Kontakt

Kita-Werk Hamburg-West/Südholstein
Max-Zelck-Str. 1
22549 Hamburg

Website


Frau Silke Dumbsky-Harder
silke.dumbsky-harder@kitawerk-hhsh.de
040/558 220 -604