Zurück zur Liste

Bildungsreferenten*in (m/w/d)

©Diakonie/Ciccolella
Arbeitgeber
Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost
StellenartStelle für Fachkräfte
ArbeitsfeldSonstiges
StellenumfangTeilzeit
ArbeitsortDanziger Straße 15-17, 20099 Hamburg
Eintrittsdatumsofort

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.

Der Arbeitsbereich Globales Lernen Harburg des Ev.-Luth. Kirchenkreises Hamburg-Ost sucht zum 01.02.2020 eine*n

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung, Organisation und Durchführung von Bildungsangeboten und -formaten zu Themen des Globalen Lernens für eine breite Zielgruppe, insbesondere mit Fokus auf den Hamburger Süden
  • Vernetzungsarbeit in der Projektregion, Pflege & Ausbau bestehender Kooperationen
  • Öffentlichkeitsarbeit: Betreuung der Homepage und des Social Media-Auftritts

 

In unserer Arbeit verstehen wir uns selbst als lernend. Wir setzen uns (machtkritisch) mit Bildung für eine nachhaltige Entwicklung & Globalem Lernen auseinander und erkunden das Potential von transformativer Bildung. Ein kollegialer Austausch darüber und Experimentierfreude macht für uns die Zusammenarbeiten lebendig und wertvoll.

Was Sie mitbringen

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen in der Bildungsarbeit zu Globalem Lernen bzw. globalen Entwicklungen
  • Erfahrungen in der Stadtteil-Projektarbeit sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung
  • Lust auf die Arbeit im Team und in Kooperation mit anderen (Bildungs-)Akteuren
  • Erfahrungen mit Projektkoordination und administrativen Tätigkeiten
  • Eine Affinität zu Social Media und Website-Arbeit oder die Bereitschaft, sich hier einzuarbeiten
  • Kenntnisse über Finanzmittelakquise und -verwaltung sowie die Hamburger Förderlandschaft sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung
  • Bereitschaft, gelegentlich Wochenend- oder Abendtermine wahrzunehmen
  • Offenheit für die Auseinandersetzung mit Machtverhältnissen, Privilegien und Diskriminierung
  • Ein Bezug zu Harburg und den dortigen Netzwerken ist hilfreich, aber nicht unbedingt erforderlich

 

Marginalisierte Perspektiven, bspw. von People of Color, Schwarzen Menschen, Menschen mit Migrations- oder Fluchtgeschichte und/oder von queeren Menschen fehlen in dieser Arbeit. Wir freuen uns, wären diese Perspektiven stärker vertreten und möchten Menschen, die sich angesprochen fühlen, zur Bewerbung motivieren. Menschen mit Schwerbehinderung und Gleichgestellte nach SGB IX werden in besonderem Maße aufgefordert, eine Bewerbung einzureichen.

Kontakt

Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost
Steindamm 55
20099 Hamburg

Website


Frau Sandra Hanke
S.Hanke@Kirche-Hamburg-Ost.de
040 519000-411