Zurück zur Liste

Beraterin / Berater in der Erziehungsberatung (w/m/d) (70% Arbeitszeit - 27,30 Stunden/Woche)

©Diakonie/Ciccolella
Arbeitgeber
Diakonisches Werk Hamburg
Stellenart Stelle für Fachkräfte
Arbeitsfeld Beratung / Sozialarbeit
Stellenumfang Teilzeit
Arbeitsort Bornheide 76 E, 22549 Hamburg
Eintrittsdatum sofort
Bewerbungsfrist 05.03.2024

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.

Karte anzeigen

Anbieter: OpenStreetMap

Bei der Nutzung dieses Dienstes werden persönliche Daten wie die IP-Adresse an OpenStreetMap übermittelt.

OpenStreetMap Foundation Privacy Statement

Das Team der Erziehungsberatungsstelle Altona-West sucht Verstärkung!

Das Diakonische Werk Hamburg besetzt ab 15.04.2024 die Stelle eine*r Berater*in für die Erziehungsberatung.  Die Erziehungsberatungsstelle bietet ein Beratungsangebot für Eltern, Kinder und Jugendliche im Hamburger Westen sowie für Fachpersonen, die mit den dort lebenden Familien arbeiten.

Die Beratungsstelle wird gemeinsam vom Diakonischen Werk Hamburg und der Großstadt-Mission betrieben.  

Ihre Aufgaben

  • Sie unterstützen Eltern und andere Erziehungsberechtigte, Familien, Kinder und Jugendliche durch Erziehungsberatung nach § 28 SGB VIII und bieten Fachberatung für Fachkräfte des Sozialraums an
  • Sie gestalten Präventionsveranstaltungen und Gruppenangebote sowie Kooperationen
  • Sie führen Kriseninterventionen und offene Sprechstunden durch
  • Sie nehmen an Gremienterminen und Netzwerktreffen teil
  • Sie bringen sich fachlich und kreativ in die Weiterentwicklung unserer Angebote ein
  • Sie nehmen aktiv an Dienst- und Fallbesprechungen sowie an Supervision teil
  • Sie dokumentieren und führen die Statistik

Das bringen Sie mit

  • Ihre Grundqualifikation ist ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/ Sozialen Arbeit (B.A.) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Eine beraterische Weiterbildung ist erwünscht
  • Sie haben Vorerfahrungen in der Erziehungsberatung oder in psychologischer / psychosozialer Beratung
  • Sowohl eine selbstständige, verantwortungsbewusste  Arbeitsweise als auch enge kollegiale Zusammenarbeit sind Ihnen vertraut
  • Sie bringen sich konstruktiv ein, schätzen fachliche Auseinandersetzung und Weiterentwicklung
  • Sie bewegen sich auch im interkulturellen Kontext sicher und beherrschen idealerweise eine oder mehrere Fremdsprachen
  • Sie verfügen über eine sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in der deutschen Sprache sowie gute PC-Anwendungskenntnisse in Word und Outlook
  • Für diesen Arbeitsbereich ist die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses erforderlich

 

Das bieten wir Ihnen

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einer etablierten Non-Profit Organisation
  • Einbindung in ein wertschätzendes, motiviertes, multiprofessionelles Team
  • Raum für eigenverantwortliche Fallarbeit und aktive, unterstützende Zusammenarbeit
  • Tarifliche Vergütung nach KTD E 9
  • Sonderzahlungen im Juni und November, 30 Tage Urlaub, zusätzliche arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung
  • Ein familienfreundliches Arbeitsumfeld
  • Zuschuss zum hvv-Deutschlandticket und JobRad
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein ausgeprägtes Gemeinschaftsgefühl mit Adventsfeier, Teamausflügen und gemeinsamer Auszeit

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 05.03.2024.

Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich Online-Bewerbungen berücksichtigen können. 

 

Kontakt

Diakonisches Werk Hamburg


Frau Bianca Werner
teampersonal@diakonie-hamburg.de
040 30620-406