Zurück zur Liste

Beauftragte für Flüchtlinge (m/w/d)

©Diakonie/Ciccolella
Arbeitgeber
Zentrum kirchlicher Dienste
Stellenart
Arbeitsfeld Beratung / Sozialarbeit
Stellenumfang Teilzeit
Arbeitsort Am Alten Kirchhof 5, 24534 Neumünster
Befristung unbefristet
Eintrittsdatum 01.06.2024

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.

Karte anzeigen

Anbieter: OpenStreetMap

Bei der Nutzung dieses Dienstes werden persönliche Daten wie die IP-Adresse an OpenStreetMap übermittelt.

OpenStreetMap Foundation Privacy Statement

Für unser Zentrum Kirchlicher Dienste suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Beauftragte für Flüchtlinge (m/w/d)

in Teilzeit mit 25,0 Wochenstunden, unbefristet. Der Dienstort ist in Neumünster.

Im Zentrum kirchlicher Dienste (ZekiD) mit Sitz in Neumünster werden die rechtlich unselbständigen Dienste und Werke des Kirchenkreises, wie das Kindertagesstättenwerk mit dessen Einrichtungen, das Frauenwerk, das Jugendwerk, das Beratungszentrum, die Ökumenische Arbeitsstelle sowie die Beauftragte für Flüchtlinge unter einer theologischen Leitung geführt.

Wen wir brauchen

Ihr Aufgabengebiet umfasst

  • Prüfung der Voraussetzungen für die Gewährung von Kirchenasyl von Flüchtlingen
  • Beratung und fachliche Unterstützung bei der Schutzgewährung im Kirchenkreis
  • Vernetzung, Begleitung, Förderung und Qualifizierung der Freundeskreise in Kirchengemeinden und Kommunen
  • Vernetzung mit Nicht-Regierungsorganisationen und anderen religiösen Gemeinschaften
  • Fachliche Beratung und Unterstützung des Kirchenkreises, der Kirchengemeinden und der Ehrenamtlichen in den Bereichen Ökumene, Mission und Weltverantwortung
  • Entwicklung eines „vernetzten Transferkonzepts“ zur Verbesserung der Aufnahme der Flüchtlinge in den Kirchengemeinden und Kommunen
  • Entwicklung von bildungspolitischen Angeboten und Öffentlichkeitsarbeit in enger Zusammenarbeit mit der regionalen ökumenischen Arbeitsstelle
  • Gesellschaftspolitische Arbeit zum Thema Fundraising
  • Unterstützung der Kirchengemeinden vor Ort zur Integration der Flüchtlinge ins gemeindliche Leben
  • Fachliche und seelsorgerliche Unterstützung der Haupt- und Ehrenamtlichen
  • Förderung der interkulturellen Öffnung der Gemeinden (Gemeindeaufbau)

Unsere Erwartungen

  • Studium der Sozialpädagogik oder eine vergleichbare religionspädagogische Ausbildung
  • Überzeugende soziale und kommunikative Fähigkeiten
  • Begeisterung für die Thematik
  • Routinierter Umgang mit den MS Office-Programmen
  • Reisebereitschaft im Zuständigkeitsbereich
  • Bereitschaft auch für abendliche und Wochenend-Termine
  • PKW Führerschein
  • Berufsanfänger/innen sind uns herzlich willkommen

Was wir bieten

  • Fahrrad/ E-Bike Zuschuss
  • Jobticket ÖPNV
  • Urlaubsgeld
  • Weihnachtsgeld
  • Gute Verkehrsanbindung
  • Gesundheitsförderung
  • tarifgerechtes Entgelt nach dem Kirchlichen Arbeitnehmerinnen Tarifvertrag (Entgeltgruppe K 10 KAT)
  • flexible Arbeitszeiten
  • sonstige tariflich übliche Leistungen wie z.B. Sonderentgelte, eine betriebliche Altersversorgung
  • eine zusätzliche Altersversorgung im Wege der Entgeltumwandlung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Schwerbehinderte oder gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen bitten wir bis zum 06.05.2024 als E-Mail (pdf-Datei) an den

                                       Ev.-Luth. Kirchenkreis Altholstein

                                                 Herr Pastor Palme                                        

                                             Sophienblatt 60, 24114 Kiel

an bewerbung-kirchenkreis@altholstein.de zu richten.

Auskünfte erteilt Herr Pastor Palme, Telefon 04321/498-118, E-Mail leitung-zekid@altholstein.de

 

Kontakt

Zentrum kirchlicher Dienste


Herr Lars Palme
04321/49 81 18