Zurück zur Liste

Sachbearbeiter:in (m/w/d)

©Diakonie/Ciccolella
Arbeitgeber
Landeskirchenamt Kiel
Stellenart
Arbeitsfeld Verwaltung / Verband / Organisation
Stellenumfang
Arbeitsort Dänische Straße 21-35, 24103 Kiel
Befristung unbefristet
Eintrittsdatum sofort
Bewerbungsfrist 15.05.2024

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.

Karte anzeigen

Anbieter: OpenStreetMap

Bei der Nutzung dieses Dienstes werden persönliche Daten wie die IP-Adresse an OpenStreetMap übermittelt.

OpenStreetMap Foundation Privacy Statement

Im Dezernat Kirche und Gesellschaft der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) werden Grundfragen der formalen und der freien Bildung in kirchlichen Einrichtungen und Werken sowie des digitalen Wandels, der Medien und des Fundraisings behandelt. Das umfangreiche Themenfeld Schule und Kirche gehört genauso dazu wie die Arbeit der vier Hauptbereiche, die der Aufsicht des Dezernates unterstehen. Sie arbeiten in einem Dezernat, das sowohl in Schwerin als auch in Kiel verortet ist und großen Wert auf eine kollegiale Zusammenarbeit über die jeweiligen Standorte hinweg legt. Wir suchen:

Wen wir brauchen

Die Tätigkeit beinhaltet als Aufgabenschwerpunkt die fachliche Aufsicht über die Verwaltung des Hauptbereichs „Generationen und Geschlechter“ mit den dazugehörigen Diensten und Werken (u. a. Zentrum für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, Frauenwerk, Jugendaufbauwerk, Evangelische Kurzentrum Gode Tied, Ökologische Freiwilligendienste, diverse Fachstellen). Dabei sind insbesondere folgende Aufgaben zu übernehmen:

  • Prüfung der Haushaltspläne und Jahresabschlüsse
  • Prüfung und Genehmigung von neuen Vorhaben, Drittmittelanträgen, Verträgen, Investitionen und anderen Verwaltungsvorgängen
  • Auswertung der Finanzcontrolling- und Rechnungsprüfungsberichte
  • Beratung der Verwaltung des Hauptbereichs

Die Stelleninhaberin bzw. der Stelleninhaber arbeitet eng mit der zuständigen Referentin für die inhaltliche Fachaufsicht über den Hauptbereich zusammen.

Zu den weiteren Tätigkeiten gehört die Sachbearbeitung im Bereich der Organisations- und Personalentwicklung. In diesem Bereich stellt sich die Nordkirche derzeit neu auf. Für diese Aufgaben ist eine enge Zusammenarbeit mit der zuständigen Referentin bzw. dem zuständigen Referenten erforderlich.

Unsere Erwartungen

  • Ausbildung zur bzw. zum Verwaltungsangestellten und zweite Angestelltenprüfung, duales Studium mit Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre, Bankbetriebswirt/in oder eine vergleichbare Qualifikation 
  • betriebswirtschaftliche Kenntnisse, insbesondere im Bereich kaufmännisches Rechnungswesen
  • Verwaltungserfahrung
  • Kenntnisse kirchlicher Strukturen und Prozesse sowie der gesetzlichen Grundlagen der Arbeit der Dienste und Werke sind wünschenswert
  • Fähigkeit zu selbstständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Eigeninitiative und Verantwortungsbereitschaft
  • Kommunikationsstärke, Konfliktfähigkeit, eine gute Auffassungsgabe und Teamfähigkeit und
  • die Gabe, humorvoll manche Klippe mit den wechselnden Herausforderungen zu umschiffen

Was wir bieten

  • Sicheres Arbeitsverhältnis
  • Elektronische Arbeitszeiterfassung
  • Zusätzliche Altersversorgung
  • Fahrrad/ E-Bike Zuschuss oder Zuschuss ÖPNV
  • 30 Urlaubstage
  • Arbeitsbefreiung am 24. und 31. Dezember
  • Sonderzahlungen
  • Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung
  • Gesundheitsvorsorge
  • Andachten
  • Kantine
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe K 9
  • Anlassbezogene Arbeitsbefreiung nach § 16, Abs. 3 TV KB

Wir fördern die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und die Vielfalt unter unseren Mitarbeitenden. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Personen sind in besonderem Maße aufgefordert, sich zu bewerben

Sie übernehmen in Ihrem Aufgabenbereich Mitverantwortung für die glaubwürdige Erfüllung kirchlicher Aufgaben. Wir setzen daher voraus, dass Sie sich gegenüber der Nordkirche loyal verhalten, die evangelische Identität unserer Einrichtung achten und in Ihrem beruflichen Handeln den Auftrag der Kirche vertreten und fördern.

Wir machen darauf aufmerksam, dass Fahrtkosten oder andere im Zusammenhang mit der Bewerbung stehende Auslagen nicht erstattet werden.

Sollte anlässlich der Einstellung ein Umzug erforderlich werden, können keine Umzugskosten erstattet werden.

Sie finden sich in dem genannten Profil wieder, haben Lust auf die Aufgaben und möchten bei uns arbeiten? Bewerben Sie sich bis zum 15. Mai 2024 direkt online!

Auskünfte erteilt Ihnen die Teamleitung, Frau Jurgeit, Tel.: 0431 9797-860.

Wählen Sie die für Sie passende Bewerbungsart, wenn Sie auf jetzt bewerben klicken.

Kontakt

Landeskirchenamt Kiel
Dänische Straße 21-35
24103 Kiel


Frau Melanie Hennemann
0431 - 97 97 705