SAPV - Versorgungsregion Neumünster

Die spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) in der Versorgungsregion Neumünster will die Lebensqualität und die Selbstbestimmung unheilbar Kranker und Sterbender so weit wie möglich erhalten, fördern und verbessern. Die Pflege soll ein menschenwürdiges Leben bis zum Tod in gewohnter Umgebung ermöglichen. Die meisten Menschen möchten die letzte Zeit zu Hause verbringen. Wir bieten daher Pflege an, um Schmerzen oder andere Symptome zu lindern. Alle Mitglieder des SAPV-Teams der Pflege Diakonie sind Pflegefachkräfte mit einer abgeschlossenen Palliative-Care-Ausbildung. Im Mittelpunkt der Palliativpflege stehen die individuellen Wünsche und Bedürfnisse des Patienten und seiner Angehörigen. Die Spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) arbeitet im Versorgungsgebiet der Pflege Diakonie im Kirchenkreis Altholstein. Von Neumünster aus betreuen wir den südlichen Bereich, das sogenannte Versorgungsgebiet Neumünster.

Adresse:
Kantplatz 12
24537 Neumünster

Kontakt:
04321 410111
sapv@diakonie-altholstein.de
www.diakonie-altholstein.de/de/Versorgungsregion-Neumuenster

Träger:
Diakonie Altholstein