18.02.2020 | Fachveranstaltung

Dialog(t)räume - Dialog und Begegnung interkulturell gestalten

Fachveranstaltung

Dienstag, 18.02.2020 15:00 Uhr

Kunstklinik Eppendorf
Martinistraße 44a
20251 Hamburg

Projektkoordination in Hamburg:

Nicolas Moumouni

T 040 306 20301 I moumouni@diakonie-hamburg.de

Anmeldung unter dialogtraeume@diakonie-hamburg.de

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren,
 
die Diakonie Hamburg und die Diakonie Schleswig-Holstein sind Projektpartner im EU-geförderten Projektes „Dialog(t)räume“und laden herzlich ein zur

Fachveranstaltung  
am 18.2.20 von 15-19 Uhr, in der Kunstklinik Eppendorf in Hamburg.

 

Moderation: Yared Dibaba

 
Begegnungen finden alltäglich statt und sind die Basis für ein Zusammenleben in unserer Gesellschaft. Im Kontext von Migration und den daraus resultierenden vielfältigen Identitäten sind Begegnungen zwischen Bewohnerinnen und Bewohner eines Sozialraums manchmal von Skepsis und Spannungen geprägt. Dies stellt Mitarbeitende von gemeinnützigen und staatlichen Trägern, sozialen Einrichtungen, Vereinen, religiösen Einrichtungen vor große Herausforderungen.

Gleichzeitig erfordert die gesellschaftliche Vielfalt neue Denk- bzw. Handlungsweisen und eine entsprechende Gestaltung von öffentlichen, ländlichen und digitalen Räumen in Gebäuden und Einrichtungen eingeschlossen.

 

  • Wodurch und wie kann Dialog und Begegnung im Alltag gefördert werden?
  • Welche Räume braucht es für Begegnung?
  • Wie sollen (Sozial-)Räume für ein interkulturelles Miteinander gestaltet sein?
  • Über welche Themen kann diskutiert werden und welche nicht? Wie sprechen wir miteinander?
  • Wie geht man z.B. mit Konflikten im interkulturellen Kontexten um?
 
Nähere Informationen zum Fachtag finden Sie im angehängten Flyer.

Flyer