22.10.2019 | Fortbildung - Einführungsveranstaltung

Vorgehen gegen Leistungskürzungen nach dem AsylbLG

Fortbildung - Einführungsveranstaltung

Dienstag, 22.10.2019 09:30 Uhr

Martinshaus
Kanalufer 48
24768 Rendsburg

Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter*innen in Migrationsfachdiensten, die mit leistungsrechtlichen Fragen von Geflüchteten konfrontiert werden. Der Schwerpunkt dieser Veranstaltung liegt in den Neuregelungen durch das „Geordnete Rückkehr Gesetz“.

 

Themen:

  • Leistungsausschluss für sekundär migrierte Schutzberechtigte (Personen, die bereits in einem anderem europäischen Mitgliedstaat einen Schutzstatus erhalten haben)
  • Leistungskürzungen bei unterstellten Mitwirkungspflichtverletzungen im und nach negativem Asylverfahren
  • Rechtmittel
  • Kosten für Gerichtsverfahren

 

RAin Sabine Vollrath

Fachanwältin für Sozialrecht und Rechtsberaterin für das Diakonische Werk SH