toggler
  • Diakonie Schleswig-Holstein

  • Evangelische Beratung

    Evangelische Beratung - Beratungsstellen in Trägerschaft der Diakonie und der Evangelischen Kirche

    Mehr erfahren

Aktuelles

Zahl der Wohnungslosen steigt

Rendsburg / Kiel, 1.4.2015 I Das Diakonische Werk Schleswig-Holstein verzeichnet eine weiterhin hohe Wohnungslosigkeit. Trotz wirtschaftlichem Wachstums und sinkender Arbeitslosigkeit haben sich in den vergangenen Jahren immer mehr Hilfesuchende an die Beratungsstellen und Notunterkünfte der Diakonie gewandt. Brennpunkte sind die Städte Kiel, Lübeck, Flensburg und Neumünster. Aber auch im ländlichen Bereich haben zahlreiche Menschen keinen eigenen Wohnraum.

weiter

Hilfe für traumatisierte Flüchtlinge

Landespastor Heiko Naß fordert eine bessere Unterstützung von traumatisierten Flüchtlingen in Schleswig-Holstein. Nur so lasse sich vermeiden, dass ihre Erkrankung chronisch werde und einer Integration im Wege stehe. Es sei wichtig, den Flüchtlingen Sicherheit und Zutrauen zu vermitteln - in sich selbst und in dieses Land, das es ihnen helfen will

weiter

Diakonie sammelt Unterschriften „für Gott in Schleswig-Holstein“

Rendsburg, 9. März 2015. Das Diakonische Werk Schleswig-Holstein unterstützt die interreligiöse Volksinitiative für einen Gottesbezug in der Landesverfassung. Dazu hat der Dachverband allen diakonischen Einrichtungen empfohlen, die Unterschriftenlisten auszulegen. Auch am Hauptsitz des Diakonischen Werkes in Rendsburg können sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in die Listen eintragen.

weiter