Iuvo gGmbH - Suchthilfe

Aufgenommen werden volljährige Frauen und Männer, die aufgrund einer Abhängigkeitserkrankung und deren Folgen im gesundheitlichen, psychosozialen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bereich bei nicht vorhandener Abstinenzfähigkeit im bisherigen Lebenskontext und ggf. bei Vorliegen einer psychiatrischen Begleiterkrankung länger-/ langfristige suchtspezifische Betreuung im Rahmen der Eingliederungshilfe nach SGB XII in einer vollstationären Einrichtung benötigen.


Die Zielgruppe umfasst Menschen, die in der Regel aufgrund ihrer Suchterkrankung nur begrenzt in der Lage sind, ihr Leben in Zufriedenheit und Gesundheit zu gestalten und daher eine längerfristigere fachliche Betreuung benötigen, als sie in den Rehabilitationseinrichtungen der Suchtkrankenhilfe gewährleistet werden kann, um umsetzbare Lösungen zur Bewältigung ihrer Teilhabeeinschränkungen und individuell passende Lebensziele für sich erarbeiten, umsetzen, weiterentwickeln und stabilisieren zu können, die eine weitestgehend selbstständige Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglichen.

 

Die Einrichtung richtet sich mit ihrem suchtspezifischen Betreuungsangebot primär an suchtkranke Menschen aus dem Kreis Dithmarschen und fühlt sich darüber hinaus einem regionalen Versorgungsprinzip verpflichtet.

 

Es gibt auch die Möglichkeit der ambulanten Betreuung im eigenen und betreuten Wohnraum.

Adresse:
Horster Straße 2
25779 Hennstedt

Kontakt:
+49 (4835) 978710
info@iuvo.de
www.iuvo.de

Träger:
Iuvo gemeinnützige GmbH