20.10.2021 | Online-Fortbildung

Das Recht auf Einbürgerung – Rechtslage und Beratungsstrategien

Online-Fortbildung

Mittwoch, 20.10.2021 09:30 Uhr

Durch die Annahme der Deutschen Staatsangehörigkeit wird u. a. ein unverwirkbares Aufenthaltsrecht, das allgemeine Wahlrecht sowie Visafreiheit in vielen Ländern erworben. In der Regel ist die Einbürgerung das Ergebnis einer erfolgreichen Integration. Nicht selten ist der Weg zur Einbürgerung jedoch kompliziert und mit vielen Fragen verbunden.

Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter*innen in Migrationsfachdiensten, die in ihrer Beratungspraxis mit Fragen zur Einbürgerung konfrontiert werden.

Die Veranstaltung richtet sich gleichermaßen an Einsteiger*innen und Fortgeschrittene.

Inhalte:

  • Die verschiedenen Einbürgerungsarten nach dem StAG
  • Einbürgerungen für Geflüchtete
  • Besonderheiten bei der Identitätsklärung und Passbeschaffung
  • Beratungsstrategien

 

Referentin:    RAin Susanne Müller, Rechtsberaterin Diakonie SH

 

Die Teilnahme an der Videokonferenz ist kostenlos. Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine Bestätigung und kurz vor der Veranstaltung die Zugangsdaten zur Videokonferenz per Mail zugeschickt.

Um an der Videokonferenz teilzunehmen, brauchen Sie eine stabile Internetverbindung. Eine Pause ist eingeplant.

 

Einladung

Google Maps anzeigen

Anbieter: gmaps / Google Ireland Limited

Bei der Nutzung dieses Dienstes werden Daten an Google übermittelt, außerdem ist es wahrscheinlich, dass Google Daten (z. B. Cookies) auf Ihrem Gerät speichert.

https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de