14.05.2024 | Online-Veranstaltung, Vortrag und Diskussion

Künstliche Intelligenz und Entwicklung der Sozialen Arbeit der Zukunft

Online-Veranstaltung, Vortrag und Diskussion

Dienstag, 14.05.2024 09:00 Uhr

zoom - Videokonferenz

Wie überall ist auch in den unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern der Soziale Arbeit und Pflege die Begrifflichkeit Künstliche Intelligenz (KI) in aller Munde. Es gibt bereits Erfahrungen und Zukunftsszenarien für sinnvolle Anwendungen von digitalen KI-gestützten Hilfsmitteln in der Sozialen Arbeit – Chatbots, Robotik und co. sind in der sozialen Arbeit nicht mehr wegzudenken, es ist vielmehr eine Frage der Ausgestaltung und Anwendung. Ethische und rechtliche Aspekte, Nachvollziehbarkeit und Transparenz müssen dabei berücksichtigt werden.

Dennoch zeigt sich in allen Angeboten der Verbände der Freien Wohlfahrtspflege ein fortwährender Aufklärungs- und Informationsbedarf im Hinblick auf Chancen und Risiken der Einsatzfelder und Technologien. Im Rahmen der Digitalen Woche Kiel stellt sich die LAG der Freien Wohlfahrtspflege in Schleswig-Holstein dieser Fragestellung.

Mit Prof. Dr. Lehmann vom Institut für E-Beratung an der Technische Hochschule Nürnberg werden wir in einer Online-Veranstaltung mit anschließender Diskussion das Thema "Künstliche Intelligenz und Entwicklung der Sozialen Arbeit der Zukunft" in den Blick nehmen. Neben der Vermittlung von technischen Grundlagen werden relevante Rahmenbedingungen für die Soziale Arbeit thematisiert und Anhand von Forschungs- und Entwicklungsprojekten Chancen, Perspektiven und Möglichkeiten für praktische Anwendungen aufgezeigt.

 

  • Veranstalterin ist die LAG der Freien Wohlfahrtspflege Schleswig-Holstein.
  • Die Veranstaltung findet im Rahmen der Digitalen Woche Kiel 2024 statt.
  • Die Teilnahme ist kostenlos.
  • Bei Anmeldung versenden wir nach Anmeldeschluss einen Zugangslink zur Veranstaltung.