AMIF "Zeitentausch"

Das Projekt „Zeitentausch – Interkulturelle Perspektiven auf Generationsunterschiede“ unterstützt interkulturelle Öffnungsprozesse, indem es bei Trägern, Einrichtungen und Institutionen die Sensibilität und Kompetenz zur gezielten und bewussten Thematisierung und Gestaltung interkultureller Aspekte von Generationsunterschieden fördert und stärkt. Der Abbau von Vorurteilen, Partizipation, Verständnis und gegenseitiger Respekt, auch in der Auseinandersetzung um Generationsunterschiede, sind wesentliche Faktoren gelingender Integrationsprozesse, die von den Institutionen, Trägern, Akteurinnen und Akteuren der Mehrheitsgesellschaft gezielt organisiert und gestaltet werden müssen.

 

Unsere Angebote

  • Wir begleiten und unterstützen Sie, intergenerationelle Aspekte der Organisationsentwicklung kultursensibel zu bearbeiten.
  • Wir vernetzen Menschen, die sich für interkulturelle und migrationsspezifische Aspekte von Alter und Generation interessieren und engagieren.
  • Wir organisieren Workshops, Fortbildungen und Fachtage u.a. zu dem Thema, wie Generationsbilder und –unterschiede kulturell geprägt sind.

 

Unsere Ziele

  • Wir möchten Sie für die interkulturelle Prägung von Generationenbildern sensibilisieren.
  • Wir möchten die interkulturelle Beratungskompetenz im Bereich intergenerationaler Arbeit stärken.
  • Sie erwerben Wissen und Kompetenzen zu den interkulturellen und migrationsspezifischen Aspekten von Alters- und Generationsunterschieden.
  • Wir möchten den Blick von Trägern und Einrichtungen auf intergenerationelle Aspekte der Organisationsentwicklung schärfen.

Laufzeit: 3 Jahre (Oktober 2022 bis September 2025)

Budget: rund 400.000 Euro (SH)
Kostenträger: Europäische Union und Eigenmittel 

Im Verbundprojekt mit dem Partner Diakonisches Werk Hamburg werden Good-Practice-Beispiele, Maßnahmen und Tools für soziale Träger und Einrichtungen entwickelt. Dazu gehören Organisationsberatungen, Fortbildungen, Vernetzungstreffen und Fachtagungen sowie die Darstellung des Themas medial.

www.diversity-leben.de

Projektmitarbeit

Kein Foto verfügbar

Leoni Umlauft

Flucht und Migration, Interkulturelle Öffnung
Jonas Czok

Jonas Czok

Onlinekommunikation